Mee
PartnerNorisbank

Norisbank


Die Norisbank GmbH ist ein deutsches Kreditinstitut, welches seinen Hauptsitz im beschaulichen Bonn hat. Das Bankhaus gehört seit 2006 zur Deutschen Bank und ist seit 2012 als reine Direktbank tätig.

Norisbank im Überblick

Firmensitz:Bonn
Mitarbeiter:45
Gegründet:1965
Portfolio:Geldanlagen , Altersvorsorge, Kredite, Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte & Online-Depot

Norisbank

  • Gute Konditionen
  • Sehr gutes online Angebot
  • Bekannte Direktbank
  • k.A.
  • Kundenmeinungen

    Rating
    check24
    4.54 / 5
    Reviews
    5 / 5

    Ziemlich gutes Angebot. günstigster kredit den ich finden konnte

    • JD.
    • 23.07.2017
    5 / 5

    Bester Zins den ich finden konnte! Wirklich günstiger Kredit

    • Lucer
    • 26.05.2017
    Bewertung abgeben

  • Norisbank Tipps

    • Profitieren Sie von den guten Konditionen der Direktbank
    • Nutzen Sie unseren Vergleich um die Norisbank zu vergleichen
    • Kontakt

Die Geschichte der Norisbank

Gegründet wurde die Norisbank im Jahr 1965. Dabei reichen die ersten Wurzeln des Bankhauses bereits bis ins Jahr 1954 zurück. Zur damaligen Zeit begann das Versandhaus Quelle, Finanzierungen für dort gekaufte Waren anzubieten. Quelle setzte zur damaligen Zeit auf die „Noris Kaufhilfe“, welche die Finanzierungen für das Versandhaus abwickelte.

Die offizielle Gründung im Jahr 1965 erfolgte dann in Nürnberg unter dem Namen „Noris Kreditbank GmbH“. Als Geschäftsziel wurde die vollständige Finanzierung des Warenangebotes von Quelle und deren Tochterfirmen angesehen. Im Jahr 1969 wurde das Angebot erweitert und die Finanzierungen um Bankdienstleistungen wie Girokonten beziehungsweise Sparkonten erweitert.

Im Jahr 1984 fusionierte die Norisbank mit der aus Hamburg stammenden „Verbraucherbank GmbH“. Damit wurden auch gleichzeitig die ersten Kundenselbstbedienungs-Systeme eingeführt. 2000 bot die Norisbank als erstes Bankhaus im Internet ihre Kredite an. Diese wurden mit einer Online-Sofortzusage beworben.

Das bietet die Norisbank

Seit 2014 ist die Norisbank in Bonn ansässig und fungiert von dort aus als reine Direktbank. Kunden des Bankhauses dürfen sich auf ein sehr breites Sortiment an Dienstleistungen und Angeboten freuen. So hält das Bankhaus neben den Finanzierungen auch verschiedene Kontomodelle, Geldanlagen, eine Altersvorsorge und ein Online-Depot bereit. Zudem werden Kreditkarten ausgegeben, die jedoch an die Konten des Bankhauses gebunden sind.

Der Top-Kredit wird beispielsweise mit einer maximalen Laufzeit von 84 Monaten und einer maximalen Kreditsumme von 65.000 Euro vergeben. Er kommt mit einem günstigen Effektivzins daher, der bonitätsabhängig ist. Jedoch kann der Kredit nur dann in Anspruch genommen werden, wenn die Haupteinnahmequelle des Kreditnehmers eine unselbständige und unbefristete Tätigkeit ist.

Punkten kann die Bank vor allen Dingen mit ihrem hervorragenden Internetauftritt. Als Pionier im Online-Geschäft hat die Bank bereits viele Erfahrungen sammeln können und ist daher in der Lage, sich kundenfreundlich und lösungsorientiert zu präsentieren. Viele Kunden loben den guten Kundenservice, der nicht nur per Telefon und E-Mail, sondern auch per Chat erreichbar ist. Anfragen werden zeitnah und kompetent bearbeitet.

Auszeichnungen und Preise

Die Norisbank wurde bereits mehrfach von namhaften Testern ausgezeichnet. Unter anderem der Stiftung Warentest, dem Nachrichtensender n-tv sowie der Fachzeitschrift Focus Money. Ausgezeichnet wurden dabei als „Top-Produkt“ der Top-Kredit, der Kleinkredit, der Kundenservice sowie das Girokonto.